Willkommen!

Willkommen auf der Webpage der Kulturkommission Embrach!

Wir freuen uns,  dass Sie sich für kulturelle Veranstaltungen in unserem Dorf interessieren.

Ausstellungen und  Veranstaltungen im Embrachertal finden Sie in unserer Agenda.

 

 

Galerie im Gemeindehaus

Ausstellung von Benjamin Frey “Reflections No. 4″

Die Ausstellung dauert vom 29. April 2019 – 27. August 2019

 

Foto Frey Benjamin

Plakat Frei Benjamin

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellung von Jenny B. Carrera

„A walk in my shoes – ein visuelles Journal zur Heilung durch Kunst“

Vernissage: Freitag, 30. August 2019, ab 18.00 Uhr

Die Ausstellung dauert bis am 9. Dezember 2019 und ist während der Büroöffnungszeiten der Gemeindeverwaltung geöffnet.

Jenny - ripplesLR

Plakat Carrera Jenny

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gut Schuss

Die neuste Broschüre in unserer Schriftenreihe ist da: “GUT SCHUSS!”. Hans Baer beleuchtet darin das Embracher Schiesswesen vom ausgehenden Mittelalter bis zur Gegenwart. Es geht dabei vor allem um das Umfeld des Schiesswesens, die technische Entwicklung der Waffen, der Wandel von Verteidigungsinstrument zum Sportgerät. Daneben erfährt der Leser auch Details zu Flurnamen und verschwundenen Bräuchen. Hingegen werden keine Ranglisten oder ausgezeichnete Schützen aufgelistet; dies soll den Vereinsschriften überlassen bleiben.

Die reich illustrierte Broschüre kann in der Bibliothek Embrach zum Preis von Fr. 15.00 erhoben werden. Bestellungen zum Versand (plus Fr. 5.00 Porto) an barbara.schellenberg@Embrach.ch

 

 

 

 

 

 

15627281_cover

 

Gelebtes Embrach

Embracherinnen und Embracher zwischen 60 und 100 Jahren erzählen aus ihrem Dorf der Kindheit.

Das Buch kostet 30.– und ist in der Bibliothek und auf info@redaktionsbüro.ch erhältlich

 

 

 

 

Obermühle

Die Broschüre in der Schriftenreihe der Kulturkommission Embrach zur Geschichte der abgebrochenen Obermühle ist erhältlich. Die reich bebilderte 62-seitige Dokumentation kann direkt bei der Gemeindeverwaltung zum Preis von Fr. 15.– oder per Mail + Portokosten bezogen werden (barbara.schellenberg@embrach.ch).

 

 

 

 

 

 

 

 

Ebenfalls erschienen ist die Neuauflage von «Der Mord im Hardwald», eine wahre Kriminalgeschichte aus dem Jahr 1856.

Dieser Mordfall löste damals eine Beachtung aus, die über die Landesgrenzen hinaus ging. Die Täter erlitten als die drittletzten im Kanton Zürich die Todesstrafe durchs Schafott.

Kosten: Fr. 15.00 plus Versandkosten

Bestellungen sind möglich über: barbara.schellenberg@embrach.ch